Regelstudium

In Ihrem Studium verbinden Sie Theorie und Praxis.

In der Praxis vertiefen Sie Studieninhalte, im Studium reflektieren Sie die Einsichten aus der Praxis. Dafür arbeiten wir eng mit Lehrpersonen an den Volksschulen und in den Kindergärten zusammen.

Das Modell des praxisorientierten Einstiegs bietet die Möglichkeit, kurz nach Studienbeginn mit einem Praxissemester in die Praxis einzutauchen.

Das Profil Ihres Studiums schärfen Sie über ein Vertiefungsangebot in zwei von vier Wahlbereichen: Musik, Bildnerisches Gestalten, Technisch-Textiles Gestalten oder Sport.

Dieser Abschluss qualifiziert Sie für den Unterricht im Kindergarten und an der Primarschule (1. bis 6. Schuljahr) in der ganzen Schweiz und öffnet Ihnen den Weg zu weiterführenden Studien an europäischen Hochschulen.

Melden Sie sich an!

Detaillierte Angaben zu den Inhalten des Studiums finden Sie zudem im Studienplan 2017.

Zugang zum Studium

Direkten Zugang erhalten Sie mit:

  • Gymnasialer Maturität
  • Fachmaturität Pädagogik
  • Berufsmaturität mit bestandener Ergänzungsprüfung (Passerelle)
  • Schweizerisch anerkanntem Lehrdiplom
  • Abschluss einer Hochschule
  • Admission sur dossier (ab 30 Jahren)

Zugang nach Aufnahmeprüfung erhalten Sie mit:

  • Mindestens dreijähriger Berufslehre und 2 Jahren Berufspraxis
  • Berufsmaturität
  • Diplom einer Fachmittelschule (FMS)

Für die Aufnahmeprüfung wird von der PHBern ein Vorbereitungskurs angeboten.

Überblick Zulassungswege