Ermöglichung der Eigenständigkeit

Warum wird die Eigenständigkeit des Instituts NMS möglich?

Möglich wird dieser Schritt, weil seit 2015 mit dem Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz (HFKG) des Bundes eine Akkreditierung als Hochschulinstitut auch für private und kleinere Institutionen möglich ist. Die Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern beantragt daher in der Revision des Gesetzes, die bisherige Angliederung des Instituts NMS an die PHBern aufzuheben und in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu überführen.

Die Revision des Gesetzes ist von der Berner Bildungsdirektorin Christine Häsler und ihrem Vorgänger Dr. Bernhard Pulver unter Miteinbezug der PHBern und der NMS Bern erarbeitet worden.

Die Gesetzesrevision ist bis zum 7. Juli 2020 in der öffentlichen Vernehmlassung. Für Herbst 2021 ist die Beratung und Verabschiedung durch den Grossen Rat des Kantons Bern vorgesehen. Per 1.8.2022 soll die vorgesehene Eigenständigkeit des Instituts NMS in Kraft treten.