Bedeutung für das Hochschulinstitut

Was bedeutet die künftige Eigenständigkeit des Instituts NMS?

Das Institut NMS wurde 2005, bei deren Gründung, an die PHBern angegliedert. Der Grosse Rat des Kantons Bern wollte damit den Beitrag der NMS Bern für die Ausbildung von Lehrpersonen sicherstellen. Mit der Angliederung an die PHBern wurde der Status als Hochschulinstitut gewährleistet.

Mitte 2022 soll das Institut NMS nun ein eigenständiges Hochschulinstitut werden. Der Kanton Bern will klarere Strukturen schaffen und die Zuständigkeiten einfacher gestalten. Die bisherige Angliederung an die PHBern soll wegfallen.

Der Kanton Bern überträgt der NMS Bern weiterhin eine Aufgabe in der Lehrinnen- und Lehrerbildung und beteiligt sich mit einem Pro-Kopf-Beitrag an der Finanzierung. Die Bildungs- und Kulturdirektion wird die Aufsicht über das Institut wahrnehmen.

Im Hinblick auf die Eigenständigkeit baut das IVP NMS einen Bereich Forschung & Entwicklung und ein eigenes Qualitätsmanagement auf. Eine Akkreditierung als Hochschule und die Erneuerung der Anerkennung der Lehrdiplome durch die EDK sind eingeleitet.