Erlebnistag "500 Jahre Reformation in der Stadt Bern" IVP

Ein Exkursionstag in Bern ermöglicht für über 900 Schülerinnen und Schüler und mehr als 120 Erwachsene ein hautnahes Erlebnis wilder Zeiten der Vergangenheit

500 Jahre Reformation wird im deutschsprachigen Raum vor allem in Erinnerung an Luthers Thesenanschlag 1517 gefeiert. In diesem Rahmen organisierte die NMS Bern von August bis Oktober einen Erlebnistag, an dem sich die Teilnehmenden beeindruckt durch Theater, Rollenspiel und andere Formen durch eine längst vergangene Zeit an den Orten des damaligen Geschehens berühren liessen.

Die Schülerinnen und Schüler 

  • erkundeten Spuren des damaligen Umbruchs an wichtigen Orten und Stätten Bern (Französische Kirche, Münster, Rathaus)
  • erlebten in  2 Theaterstücken bedeutsame Zusammenhänge
  • sahen Licht- und Schattenseiten des Umbruchs (z.B. Verbreitung von Bildung; Verfolgung von Täufern, Bildersturm)
  • betätigten sich aktiv in einem Atelier „schreiben – drucken – posten“ und vollzogen den medialen Umbruch nach.

Projektteam Erlebnistag

Martin Stadelmann, Prof. Dr. phil., Institutsleiter
Elisabeth Stuck PD Dr. phil., Projektleiterin Erlebnistag
Martin Furer, Dozent PHBern, Lehrer
Alexander Schroeter, Dr. theol., Dozent, Theologe
Beatrice Teuscher, ref. Pfarrerin Kirchgemeinde Frieden Bern, Primarlehrerin
Urs Zuberbühler, Dozent, Medienpädagoge

Theaterensemble

Sarah Judith Bürge, Schauspielerin, Bern
Katharina Lienhard, Schauspielerin, Bern
Rolf Brügger, Schauspieler, Biel  
Lukas Larcher, Schauspieler, Biel
Schülerinnen und Schüler aus der Klasse Freispiel, NMS Bern
Dirk Schulz, Regie, Theaterregisseur, Basel     

 

Sponsoren und Partner

Mit freundlicher Unterstützung von: 

  • Erziehungsdirektion des Kantons Bern
  • Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn (Reformationsjubiläum und Bereich Katechetik)
  • Evangelisch-reformierte Gesamtkirchgemeinde Stadt Bern
  • Katholische Kirche Region Bern
  • Kirchgemeinde Münster
  • Burgergemeinde Bern
  • Stadt Bern Kultur
  • Staatskanzlei des Kantons Bern
  • Christkatholische Kirchgemeinde Bern
  • Evangelisch-Lutherische Kirche Bern
  • Paroisse de l’église française réformée 
  • Bernisches Historisches Museum
  • Burgerbibliothek Bern
  • Kunstmuseum Basel
  • Münzkabinett Winterthur
  • Zentralbibliothek Zürich
  • Ziereis Faksimiles, Regensburg (D)
  • Comenius Antiquariat, Hilterfingen
  • Kornhausbibliothek Bern

In Zusammenarbeit mit:

  • graustufen - Agentur für Text, Grafik, Fotografie und Web, Winterthur
  • Moving Water, Bern: Jonathan Hess, Filmemacher und Webprogrammierer
  • YouReport - das junge Filmteam Köniz (Angebot der Jugendarbeit der reformierten Kirchgemeinde Köniz)

Patronatskomitee

  • Pia Grossholz, Vizepräsidentin des Synodalrats Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Vorsteherin des Departements Oekumene,  Mission, Entwicklungszusammenarbeit und Migration
  • Erwin Sommer, Vorsteher des Amtes für Kindergarten, Volksschule und Beratung, Erziehungsdirektion des Kantons Bern
  • Andreas Hirschi, Präsident des Kleinen Kirchenrats, Evangelisch-reformierte Gesamtkirchgemeinde Bern
  • Prof. Dr. med. Jean-Marc Burgunder, Président du Conseil de Paroisse, Paroisse de l'Eglise Réformée de Berne
  • Prof. Dr. med. Martin Täuber, ehemaliger Rektor der Universität Bern und Prof. Dr. pharm. Belle Täuber-Lee, MA, Theologin
  • Arno Stadelmann, Bischofsvikar St. Verena, Bistum Basel

Kontakt

PD Dr. phil. Elisabeth Stuck
Projektleiterin