#letsconnect

Wie ist es an der NMS?

Das sagen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Absolventinnen und Absolventen, und Lehrpersonen des Gymnasiums NMS:

Jonas Winkelmann, Absolvent

«An der NMS Bern werde ich als Person wahrgenommen. Die Begegnung mit den Lehrpersonen erfolgt auf Augenhöhe.»

Reto Padrutt, Vater eines Absolventen

«Die Schulleitung und die Lehrerschaft zeigen ein extrem grosses Engagement. Sie sind in der Lage, die Schüler und Schülerinnen individuell ‹abzuholen› und geben ihnen die Möglichkeit, sich zu entwickeln.»

Stefan Andres, Lehrer

«Ich arbeite gerne an der NMS, weil sie mir kreative Freiräume und Unterstützung bietet. Sei es als Musiklehrer in der Gestaltung meines Unterrichts oder als Chorleiter bei unseren jährlichen Schulkonzerten.»

Gioia Schönfeld, Absolventin

«Die NMS unterscheidet sich von anderen Schulen darin, wie sie auf ihre Schüler eingeht. So haben manche eine Chance, zu Erfolg zu gelangen, selbst wenn sie eine Einschränkung haben und auf Hilfe angewiesen sind. So konnte ich zu meiner Gymer-Zeit von einem Nachteilsausgleich profitieren und ebenfalls die Matur schaffen.»

Franziska Scheidegger, Mutter eines Absolventen

«Im Gymnasium NMS werden Lerninhalte mit Spass und Ernsthaftigkeit gemeinsam bewegt. Schülerinnen und Schüler werden dadurch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert und gewinnen so nicht nur an Fach- sondern auch an Selbst- und Sozialkompetenzen hinzu.»

Stefan Humbel, Lehrer und stv. Rektor Gymnasium NMS

«Ich arbeite gerne an diesem Gymnasium, weil ich in der «familiären Atmosphäre» als Lehrer mehr bin als nur ein Wissensvermittler. Insbesondere als Klassenlehrer kann ich Lernende auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben begleiten, sie in der Herausbildung ihrer Persönlichkeit unterstützen und sie ermutigen, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen.»

Sandra Schönfeld, Mutter einer Absolventin

«Die NSM ist eine Schule, welche einen humanistischen Ansatz hat. Die Jugendlichen mit ihren unterschiedlichen und einzigartigen Persönlichkeiten werden ernst genommen, begleitet und unterstützt. Es herrscht eine Kultur der Transparenz, Offenheit und Perspektivenübernahme.»

Simea Merki, Absolventin

«An der NMS wurde mir mehr als ‹Wissen› vermittelt. Zum Beispiel, dass Leidenschaft und Motivation einen schneller ans Ziel bringen. Bildung, die sich auf mein Leben ausgewirkt hat.»

Oliver Padrutt, Absolvent

«Die Lehrerschaft geht individuell auf die Schüler und Schülerinnen ein und behandelt sie mit Respekt.»

Matthias Hochhuth, Vater einer Schülerin

«Mir ist eine qualitativ hochstehende Ausbildung unserer Kinder ein grosses Anliegen. An der NMS steht der Mensch im Zentrum und nicht die Noten. Die persönliche Motivation der Lehrerinnen und Lehrer wirkt sich auch auf die Schülerinnen und Schüler aus.»

Dinah Augstburger, Absolventin

«An der NMS Bern fühlte ich mich besonders wohl, weil ich durch die Lehrpersonen auf persönliche Weise unterstützt und gefördert wurde. Vor allem schätzte ich die offene und positive Atmosphäre in der ganzen Schule.»